gb

i-con2 Skeleton Coast National Park : Reisehinweise und Unterkunft
Skeleton Coast National Park
Das Parktor liegt an der Ugab Mündung und muss spätestens um 15 Uhr passiert werden. Wer nicht in Terrace Bay übernachten will, muss bis spätestens 17 Uhr den Park wieder verlassen.

Terrace Bay ist das Haupt-Restcamp. Es bietet Bungalows bzw. Doppelzimmer mit jeweils 2 Betten sowie Chalets mit bis zu 10 Betten. Außerdem hat Terrace Bay ein Restaurant mit Blick auf das Meer sowie eine Bar, ein Kiosk und einen Swimmingpool.

Torra Bay - ca 50 km südlich von Terrace Bay - ist ein Anglerparadies. Es gibt hier lediglich einen einfachen Campingplatz, Kiosk und Tankstelle. Torra Bay ist nur im Dezember und Januar geöffnet.

Eintrittsgebühren pro Tag / Person
Erwachsene: N$ 80
Kinder (6 - 16 J.): frei
Fahrzeuge (max 10 Sitze): N$ 20

Preise Unterkunft in Terrace Bay / Torra Bay
Doppelzimmer: N$ 800 pro Person ÜF
Camping (max 8 Personen): N$ 150 - N$ 500
Preise pro Nacht

Ugab River Guided Hiking Trail
ugabkDer Park bietet eine 3tägige geführte Wanderung durch den Canyon des Ugab Riviers an, für minimal 3 und maximal 8 Teilnehmer. Für Ausrüstung und Proviant muss man selbst sorgen. Es wird ein ärztliches Gesundheitszeugnis verlangt, und man muss sich sehr frühzeitig anmelden.

Reservierung von Unterkünften und Anmeldung zur Ugab Wanderung zentral über:
NWR - Namibia Wildlife Resorts
Private Bag 13378, Windhoek 9000, Namibia
Tel ++264-(0)61 285 7200
Fax ++264-(0)61 224 900
eMail reservations@nwr.com.na
skeletongate


Skeleton Coast Safaris
skcsafariUm den nördlichen Teil des Skelettküsten-Parks zu besuchen, muss man sich Skeleton Coast Safaris wenden, das seit 1977 von der Schoeman-Familie betrieben wird. Angeboten werden kombinierte Flug- und Geländewagen-Safaris zur Skelettküste bis hoch ins westliche Kaokoveld. Höhepunkte sind dabei die einsamen Küstenregionen mit den geheimnisvollen Brummdünen, die ungewöhnlichen Felsformationen des Ugabtales, wo schwarze Bergketten sich scharf von der grellweißen Wüste abheben, die roten Lavagesteine und die gelben Sandsteinformationen der Huab-Umgebung, uralte Felsgravuren, ein Besuch in einem Dorf der Himba, die noch ein traditionelles Nomadenleben führen und sich nach althergebrachter Weise kleiden, sowie die eindrucksvollen Landschaften des Hartmanntales, das in den Kunenefluss mündet. Die Safaris sind nicht ganz billig. Die 4tägige Skelettküsten-Tour kostet über 5000 US$ pro Person. Buchung über: Khashana Highline Travel, info@highlinetravel.net.

planban

Selbstfahrer Reise durch Namibia