gb

i-con2 Okakarara / Otjondzupa : Reisehinweise und Unterkunft
Okaepe Living Museum

Das Kulturprojekt von Frau Rukero hat das Ziel, die lokale Schule in Okaepe sowie die extrem arme Kommune zu unterstützen.

Angeboten werden Führungen durch das Dorf, kleine Theater- und Tanz-Vorstellungen von Schülern und Lehrern, Besuch des Schulunterrichts, Demonstrationen zur Sauermilchherstellung, Rinderzucht, Teilnahme an einer traditionellen Hochzeitszeremonie, Heiliges Feuer Praxis und vieles mehr. Viele Gesprächsmöglichkeiten mit den sehr aufgeschlossenen und freundlichen Dorfbewohnern. Außerdem werden Begegnungen mit der San (Bushman) Kultur mit Besuch einer San-Siedlung angeboten.

Alle Führungen und Demonstrationen werden in englischer Sprache durchgeführt. Sehr moderate Gebühren, die den Menschen direkt zugute kommen. Der Besuch sollte unbedingt vorgebucht bzw. mit Frau Rukero abgestimmt werden.

Kontakt: Mrs Batseba Rukero
Okaepe School and Living Museum
Private Bag 2116, Okakarara
Tel: 067-317999 oder 067-317997

Anfahrt nach Okaepe: Von Okakarara auf der D 3822 Richtung Coblenz. Nach 4 km rechts abbiegen auf die D 3805 Pad. Nach 31 km links abbiegen auf die D 3801. Nach 19 km liegt Okaepe auf der rechten Seite. Das weißgetünchte Schulgebäude liegt ca 100 Meter von der Straße entfernt und ist nicht zu übersehen.

herero_chiefomaere

Ein Herero Chief bei der morgentlichen Prüfung der Omaere Sauermilch.

planban

Selbstfahrer Reise durch Namibia