gb

Brandberg 01 Brandberg 02 Brandberg 03 Brandberg 04

Brandberg Massiv

Das Brandberg Massiv, rund 150 Kilometer nordöstlich von Hentiesbaai gelegen, ist ein Granitmassiv, entstanden vor 130 Millionen Jahren durch vulkanische Aktivität und anschließende Erosion. Der kreisrunde, sehr dunkel wirkende Berg umfasst eine Fläche von 760 Quadratkilometern und überragt das umgebende Land um rund 2000 Meter. Höchste Erhebung ist der Königstein, mit 2573 Metern zugleich höchster Berg Namibias.

Es gibt viele Höhlen und Überhänge im Brandberg, die einst Buschmännern als Unterschlupf dienten. Entsprechend gibt es zahlreiche Felsmalereien, insgesamt wurden über 48.000 an fast 1000 Fundorten gezählt.

brandberg

white_lady

Das berühmteste Felsbild ist die "White Lady", 1918 durch den Landvermesser Dr. Maack entdeckt. Dargestellt wird jedoch keine weiße Dame - wie man anfangs glaubte - sondern ein Mann mit ritueller Bemalung, möglicherweise ein Schamane. Es handelt sich vermutlich um eine Jagdszene. Weitere Jäger mit Speeren oder Bögen sind zu sehen. Außerdem sieht man Jagdwild, vor allem Oryxantilopen und Zebras. Das Alter des Bildes wird auf 4000 Jahre geschätzt. Man vermutet, dass die Darstellung das Jagdglück beschwören sollte.

REISEHINWEISE

planban

Selbstfahrer Reise durch Namibia