gb

i-con2 Tsumkwe : Reisehinweise und Unterkunft
Anfahrt nach Tsumkwe
Die C44 Pad zweigt 55 Kilometer nordöstlich von Grootfontein von der B8 ab. Die Schotterpiste ist normalerweise in akzeptablem Zustand, und ein Geländewagen ist nicht unbedingt erforderlich. Wer allerdings  auch den Khaudum Nationalpark besuchen will, benötigt unbedingt einen gut ausgerüstetes 4x4 Fahrzeug. Man sollte in jedem Fall darauf achten, mit vollem Tank loszufahren, denn an der Tankstelle in Tsumkwe gibt es nicht immer Kraftstoff.

Sehenswertes
juhoansi

Grashoek Living Historical Village
Wer den weiten Weg nach Tsumkwe scheut, findet bereits nach 70 Kilometern auf der C44 Piste die Möglichkeit, einen Einblick in Kultur und Lebensweise der San zu bekommen. Im Living Historical Village von Grashoek wurde ein traditionelles, vorkoloniales Dorf der Ju/‘Hoansi San originalgetreu aufgebaut. Es werden eine Reihe von Programmen angeboten, darunter eine Buschwanderung, wo Jagen, Spurenlesen, Buschkost sammeln, Feuermachen und Herstellung von Schlingen und Seilen demonstriert wird. Man kann sich auch auf eine ganztägige Wildnis-Wanderung mit den Ju/‘Hoansi begeben. Besucher werden dann mit Bögen, Pfeilen und traditionellem Sammelfell ausgerüstet und erleben, was die Natur für Sie bereithält. Sehr wichtig für die Wanderung ist ein Hut und mindestens 5 Liter Wasser. Im Dorf selbst gibt es Tanzvorführungen und weitere Angebote. Die Anlage wird von der Living Culture Foundation Namibia getragen und ist bedingungslos zu empfehlen.

Neben dem Open-Air Museum gibt es einen einfachen, auf einer schönen Lichtung gelegenen Campingplatz im Bushcamp-Stil ohne Elektrizität. Die Übernachtung kostet nur 25 N$ pro Person, ein Bündel Feuerholz gibt es für 20 N$. Geöffnet 365 Tage im Jahr von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Vorbuchungen sind nicht nötig.

baobab_nyae

Nyae Nyae Conservancy
Das Wildschutzgebiet liegt südöstlich von Tsumkwe, und der Weg dorthin ist ausgeschildert. Außer Wild gibt es dort einige bemerkenswerte Baobab Bäume. Der Campingplatz in Nyae Nyae ist sehr einfach. Wasser muss mitgebracht werden. Tel 067-244011.

Ju/'hoansi Safaris
Die Tsumkwe Country Lodge bietet Touren an, auf denen man die Ju/'hoansi Buschleute kennenlernen kann, sowohl ihre heutige Lebensweise, als auch das traditionelle Leben als Jäger und Sammler. Begegnen Sie diesen freundlichen Menschen, und gewinnen Sie einen Einblick in ihre Traditionen und Kultur in diesem abgelegenen Teil Namibias. Geboten werden Demonstrationen im Spurenlesen, Beobachtung der Tierwelt an den Wasserstellen, Elefanten Verfolgung, traditionelle Jagd, Wasser in Pflanzen entdecken, Sammeln und Kochen von Feldfrüchten. Abends kann man Musik- und Tanzvorführungen beiwohnen. Nähere Auskünfte in der Lodge.

Grenzübergang Ndobe nach Botswana
Rund 50 Kilometer östlich von Tsumkwe gibt es die Möglichkeit, nach Botswana einzureisen. Der Grenzübergang Ndobe ist mittlerweile für jedermann offen, täglich zwischen 8 und 16 Uhr. Interessant für Leute, die Tsodilo Hills, das Okavango Delta oder den Caprivi besuchen wollen. Für die Fahrt durch Botswana ist allerdings ein 4x4 unerlässlich, denn die knapp 150 Kilometer bis zur Teerstraße nach Maun bzw. Shakawe sind sehr sandig und weich.


Tsumkwe Unterkunft

Nhoma Safari Camp

Rustikales Camp mit Safarizelten und Campingplatz bei Tsumkwe. Ju/’hoan San (Bushman) Aktivitäten. Einführungen in die San Kultur. Vollpension.

Preise: 2 Nächte DZ ab N$4400 VP

Telefon: +264 (0)81-2734606

Mehr Information + Fotos

Tsumkwe Country Lodge

Komfortable Lodge mitten im Bushmanland; einfache Zweibett-Chalets mit Duschbad; Boma Dinner; Pool; Kontakt mit Bushmen.

Preise: DZ ab N$ 380 pP ÜF

Telefon: +264 (0)61 374750

Mehr Information + Fotos

planban

Selbstfahrer Reise durch Namibia